Sie sind hier: Start » Reaktionen » Aus der Bevölkerung

Die Jäger schießen hier alles ab

Wow, tolle Seiten, voll mit interessanten Informationen, die ich hier gut gebrauchen kann!
Ich wohne in der Bayrischen Rhön, hier gibt es keine Gnade für unsere Waldtiere.
Gestern Abend haben sie wieder geschossen. Ich war gerade draußen, um nach dem Bock zu sehen, weil er irgendwo im Feld umherstreifte und bellte. Ich habe mich gefreut Ihn zu sehen. Doch kurz darauf gab es einen Knall, und es war vorbei mit der »Romantik im Dunkeln«!
Die Jäger hier schießen alles ab, und werden zum größten Teil noch von den Dorfbewohnern unterstützt.
Am meisten werden Füchse und Wildschweine sogar mit ihren Frischlingen geschossen. Ein Dorf weiter hängen fast täglich tote Füchse, sie sind den Leuten hier der größte »Dorn im Auge«. Im Herbst finden hier Treibjagden statt, eine Menge hoch angesehner Bürger, wie Ärzte, Rechtsanwälte u.a. sind dort anzutreffen.

Unser Jäger hat hier ein Haus gekauft, (stammt ursprünglich aus Frankfurt,)das er aber nur benutzt wenn er jagen will. Da kommen dann auch andere, viele mehr, aus verschiedenen Städten, wie KA, Dortmund usw.
Ich bin fast nur im Wald und weiß wo und wann sich wer aufhält. Es ist märchenhaft die Tiere zu sehen, gerade jetzt, wo viele Ihre halbwüchsigen Jungen hegen und pflegen. Stehe aber hier so ziemlich alleine da mit der Abneigung gegen die Jagd. Unser Jäger ist wohl nicht gerade arm und lässt auch eine Menge Geld hier fließen.
Es ist zum Heulen aber wahr!!! Ein Elsternpärchen nistet bei mir, und weil die so laut krächzen, haben schon viele Dorfbewohner gesagt, man müsse die doch abschießen. Was für Menschen. Aber solange ich etwas tun kann, schütze ich was nur geht, bloß auf verlorenem Posten. Deswegen freue ich mich diese Seiten gefunden zu haben, denn so kann ich besser gegen die Jagd argumentieren.
Hoffe das es vielleicht mal Politiker geben wird, denen nichts an der Jagd, dem Reh- oder Wildschweinbraten liegt, die es schaffen, unsere Tiere für schützenswert halten,die es den Holländern gleich tun.
Aber wann, wann wird es diesen »Jemand« geben der ein Morden endlich ein »Ende« setzt???? In diesem Sinne, macht weiter so, ich tue auch mein bestes!

Mit freundlichen Grüßen

Pia M.